Syrien aus erster Hand

Bildervortrag mit musikalischer Umrandung. Ursprünglich haben sich Eva und Markus nur an einer Spendenaktion für notleidende Menschen beteiligt – doch daraus wurden mehrere Reisen nach Syrien. Aus erster Hand erzählen sie uns von ihren Eindrücken und Erlebnissen, der Situation im kriegsbetroffenen Land, sowie der Entschlossenheit und dem Zukunftswillen der Bevölkerung. Ben Yousef Berroudia gibt den Bildern und Worten eine Melodie und entführt uns mit seiner Laute in die Welt der arabischen Musik. Für Fragen und Diskussion bleibt genügend Zeit – unter anderem beim syrischen Apéro. — Eintritt frei/Kollekte.

Donnerstag, 19. April. 19.30 Uhr
Anhaltspunkt, Ida-Sträuli-Strasse 91, Winterthur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Sicherheit untenstehende Aufgabe lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.