Landesstreik: Film und Diskussion

Film und Diskussion. Es diskutieren über die SRF-Doku-Fiction «Generalstreik 1918 ? die Schweiz am Rande eines Bürgerkrieges»: Rudolf Jaun, Historiker, und Margrit Tröhler, Filmwissenschaftlerin. Anmeldung erwünscht unter: 032 627 60 70 oder info@museum-alteszeughaus.ch. Kosten: Museumseintritt.

Dienstag, 23. Oktober, 18.30 Uhr
Museum Altes Zeughaus, Solothurn

Buchvorstellung: Die Kurden

Wer weiss um den Krieg, den die Regierung in Ankara seit 2015 gegen die KurdInnen führt? Wer erinnert sich an die Repressionen in den 1990er Jahren? Hierzulande kennt man allenfalls die PKK und fragt sich vielleicht verwundert, warum immer noch Tausende mit den Farben und Symbolen dieser «Terrororganisation» in Europa auf die Strassen gehen. Kerem Schamberger und Michael Meyen zeigen, dass die Verfolgungsgeschichte der KurdInnen in der Gründungsgeschichte der Türkei wurzelt und das der eigentliche Putsch dort schon 2015 stattfand – ein ziviler Putsch durch die AKP. Buchvorstellung mit Kerem Schamberger und Michael Meyen. 25. Oktober in Zürich, weitere Termine: 24. Oktober Basel, 26. Oktober Bern.

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19.00 Uhr
Rote Fabrik, Zürich

Demo gegen das Patriarchat

In Genf wurden Frauen* krankenhausreif geschlagen, in Bern begrabschten rechtsradikale Fussballfans mehrere Frauen* an der Aare. In Thurgau wurde einer Mutter, die mit ihrem Kinderwagen unterwegs war, wortlos ins Gesicht geschlagen. Weitere Frauen* berichteten von ähnlichen Angriffen. Alltägliche patriarchale Gewalt wie zum Beispiel häusliche Gewalt, Rassismus gegen nichtweisse Frauen* oder Diskriminierung von queeren Personen erlangen selten mediale Aufmerksamkeit. Lasst uns Frauen gemeinsam ein Zeichen gegen das Patriarchat setzen! Wichtig: Die Demo ist unbewilligt und wird ohne Cis-Männer durchgeführt.

Samstag, 27. Oktober, 21.00 Uhr
Münsterplatz, Bern