Winti: Frauen*revolution in Rojava.

Seit 2012 wird in Nordostsyrien eine neue Gesellschaft, die auf Selbstorganisierung von unten basiert, aufgebaut. Insbesondere die Frauen* spielen in diesem revolutionären Prozess eine zentrale Rolle und treiben durch ihre Organisierung und Emanzipation die radikale Veränderung der Gesellschaft voran. Eine Frauen*delegation war in Rojava um mit den Frauen* über ihre Kämpfe, Erfahrungen, und Strukturen zu diskutieren, Teil zu sein und sich inspirieren zu lassen.
Mittwoch 22. Mai, 19.00 Uhr, Nord-Süd-Haus, Steinberggasse 18, Winterthur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Sicherheit untenstehende Aufgabe lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.