Gesundheit für Arme

medico international schweiz setzt sich darum in acht Ländern für eine bessere Basisgesundheitsversorgung ein. Wir bekämpfen Elend, Gewalt und Diskriminierung, indem wir Projekte und Initiativen von Basisbewegungen und lokalen Organisationen unterstützen.

Unsere PartnerInnen führen beispielsweise Weiterbildungen für traditionelle Hebammen durch, betreuen Folteropfer, arbeiten in der Prävention von Krankheiten und häuslicher Gewalt, sorgen sich um die Integration von Behinderten, unterstützen Frauen im Kampf um ihre Rechte, machen Psychodrama-Workshops mit von Gewalt betroffenen Menschen oder kämpfen dafür, dass der Staat seine Verantwortung für bessere Lebensumstände und eine adäquate Gesundheitsversorgung übernimmt.

Wir unterstützen Menschen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen.

Detailliertere Informationen über unsere Projekte oder Hintergrundsartikel finden Sie hier.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Sicherheit untenstehende Aufgabe lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.