Podiumsgespräch «Oliven und Asche»

Am 24. April 2018, 20.00 Uhr wird das Buch «Oliven und Asche» mittels eines Podiumsgesprächs mit AutorInnen im KOSMOS vorgestellt.

Für «Oliven und Asche» reisten 26 internationale AutorInnen ins Westjordanland und nach Gaza, um sich vor Ort ein Bild von der Lage zu machen. Der Gedanke hinter dem Buch-Projekt von «Breaking the Silence» ist, dass sich die SchriftstellerInnen die kleinen Geschichten der einfachen Menschen erzählen zu lassen, um den Alltag der Besatzung begreifbar zu machen.

Angesichts der weiteren Verschärfungen in den Auseinandersetzungen zwischen Israel und Palästina sowie den damit zusammenhängenden Polarisierungen hierzulande, ist ein besonderes Anliegen, dass am 24. April möglichst viele dialogfähige und -willige Menschen an der Veranstaltung teilnehmen.

Es handelt sich um eine gemeinsam von KOSMOS, Breaking the Silence, Jochi Weil und der Jüdischen Stimme für Demokratie und Gerechtigkeit in Israel/Palästina, www.jvjp.ch organisierte die Veranstaltung. Das Gespräch mit den Buch-AutorInnen wird die Journalistin und Nahostspezialistin Claudia Kühner moderieren.

Dienstag, 24. April, 20.00 Uhr
KOSMOS, Lagerstrasse 104, Zürich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Sicherheit untenstehende Aufgabe lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.