35 Jahre Radio LoRa

Radio LoRa – die alternative Stimme Zürichs – feiert sein 35-jähriges Bestehen mit der Archivausstellung «Reclaim the Radio!» und dem Audiokunstfestival in der Shedhalle Zürich. Die Ausstellung zeigt die bewegte Geschichte von Radio LoRa – von der Entstehung im Kontext der Radiopiraterie und autonomen Jugendbewegung in Zürich in den 1970er und 80er Jahren bis in die digitale Ära.
Die ausgestellten internen und offiziellen Dokumente, LoRa Druck- und Werbematerialien sowie Presseartikel aus Archiven und privaten Sammlungen bieten einen Einblick ins Innenleben des selbstverwalteten Gemeinschaftsradios und erzählen von Auseinandersetzungen, Rückschlägen und Neuanfängen. Die Ausstellung ist bis 6. Januar 2019 zu sehen.

November bis Januar
Shedhalle, Zürich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Sicherheit untenstehende Aufgabe lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.